In öffentlich zugänglichen Innenräumen - insbesondere auch Gastronomiebetrieben - wurde durch den Bundesrat und das Bundesamt für Gesundheit (BAG) schweizweit eine Maskenpflicht für Gäste und Personal angeordnet. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist an der ArtNight somit gesetzlich vorgeschrieben. Zum Schutz von dir und anderen Gästen bitten wir dich beim Eintreffen und Verlassen deines Sitzplatzes sowie auch während der ArtNight immer eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. 


Wie bis anhin sind Personen, die etwa aus medizinischen Gründen keine Maske tragen können, von der Maskentragpflicht ausgenommen. Wir bitten dich in diesem Fall die ärztliche Bescheinigung an der ArtNight vorzuweisen.


Ausserdem kann die Location deine Kontaktdaten für das Contact Tracing durch die Behörden aufnehmen.

Hinweis: Alle unsere Künstler wurden mit einer Mund-Nasen-Bedeckung ausgestattet und sind dazu angehalten, diese bei der ArtNight aufzusetzen. Sie können diese jedoch zum Sprechen vor der Gruppe entfernen, sofern die Distanzregeln eingehalten werden können. Dadurch könnt ihr euch besser verstehen.


Alle Informationen zu den Schutzmassnahmen bei ArtNight findest du hier: Welche Schutzmassnahmen gelten während der Corona-Pandemie bei den ArtNights?